Taktiken der Ermüdung – „einbruch der dunkelheit“ in Berlin

Die Kulturstiftung des Bundes hat in Zusammenarbeit mit der Berliner Gazette an der Berliner Volksbühne am 25. und 26. Januar eine Konferenz mit dem Titel „einbruch der dunkelheit – Theorie und Praxis der Selbstermächtigung in Zeiten digitaler Kontrolle“ veranstaltet. Einige der Beiträge und zusätzliche Interviews mit Beteiligten können auf dctp.tv angesehen werden. Als dringliche Fragen wurden adressiert:

Wie sehen politisch emanzipatorische Gegenstrategien zu den Kontrollmechanismen der Sicherheitsgesellschaft aus? Bedarf es einer stärkeren demokratischen Kontrolle von Schutzräumen? Ist das Verlangen nach Privatheit lediglich regressiver Eskapismus oder kann es tatsächlich in die Freiheit führen? Wie sind neue Formen von Privatheit mit digital gestützten Praktiken politischer Partizipation vereinbar? Was sollte man als Bürger tun? (Auszug aus der Tagungsbroschüre)

Weiterlesen

Advertisements

Unlike Us – ein neuer Reader und eine kommende Konferenz

Das Amsterdamer Institute for Network Cultures hat dieser Tage „Unlike Us Reader: Social Media Monopolies and Their Alternatives“ publiziert. Der von Geert Lovink und Miriam Rasch herausgegebene Band verschreibt sich einer Netzkritik der neuen computervermittelten sozialen Aushandlungen. Die nunmehr dritte Unlike Us-Konferenz wird unter dem Titel „Social Media – Design or Decline?“ am 22. und 23. März in Amsterdam stattfinden.

Weiterlesen